Geschichte

Die Anfänge der Gesellschaft greifen bis Anfang der 90 Jahre hinein, als wir uns mit tschechischen Herstellern von bühnentechnischen Einrichtungen zusammengeschlossen haben.

Die Gründer von GRADIOR waren an den bekanntesten Projekten damaliger Zeit beteiligt (Kulturpalast  Prag, Nationaltheater und Ständetheater in Prag, Theater namens Jánoš Záborský in Prešov in der Slowakei) und eine Reihe von weiteren Theaterbühnen und Fernsehstudien in der gesamten damaligen Tschechoslowakei.

Aus einer ursprünglich kleinen Firma mit beinahe familiärem Charakter ist ein Unternehmen gewachsen, dass im Jahre 2002 neben dem Maschinenbau und den dazu gehörigen technischen Anlagen und Produktionsstätten, noch über zwei weitere Maschinenbaufirmen aus dem Energiebereich verfügt.

Die GRADIOR Unternehmen haben zwischenzeitlich eine große Veränderung erfahren und seit 2006 wurde die Unternehmensgruppe von fünf Firmen gebildet.

Durch nachfolgende Umstrukturierung im Jahre 2011 wurden alle Bestandteile des Unternehmens in ein juristisches Subjekt – GRADIOR TECH a.s. vereiningt.

Zur Zeit entwickelt GRADIOR TECH a.s. Kooperation mit renommierten Partnern europaweit und in Russland.